Trockentauchanzug: Test & Empfehlungen 2021

Trockenanzug

Willkommen bei unserem großen Trockentauchanzug Test 2021. Hier präsentieren wir Ihnen alle von uns näher verglichenen Trockentauchanzug. Wir haben Ihnen dazu ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt.

Damit möchten wir Ihnen die Kaufentscheidung einfacher machen und Ihnen dabei helfen, die für Sie besten Trockentauchanzug zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen finden Sie Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren finden Sie auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie einen Trockentauchanzug kaufen möchten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Info: Je nach Sportart gibt es unterschiedliche Anzüge
  • Achtung beim Kauf: auf Größe, Material und Verwendungszweck
  • Was kosten Trockentauchanzug: Damen, Herren & Kinder finden bereits etwas in der Preissektion ab 500 €
  • Direkt loslegenHier können Sie gleich einen Trockentauchanzug kaufen

Trockentauchanzug Test: Empfehlung der Redaktion

Herren Trockentauchanzug

Damen Trockentauchanzug

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Cressi Damen Tauchanzug Diver 7 mm mit Angesetzter Haube, Schwarz/Rot 7mm, M Cressi Damen Tauchanzug Diver 7 mm mit Angesetzter Haube, Schwarz/Rot 7mm, M* 234,99 EUR 152,59 EUR
2 SCUBAPRO EVERDRY 4 Damen Trockentauchanzug (M) SCUBAPRO EVERDRY 4 Damen Trockentauchanzug (M)* Aktuell keine Bewertungen 949,00 EUR
3 SCUBAPRO - Exodry 4.0 Damen Trockentauchanzug SCUBAPRO - Exodry 4.0 Damen Trockentauchanzug* Aktuell keine Bewertungen 900,00 EUR

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie sich einen Trockentauchanzug kaufen

Im folgende Beitrag erfahren sie, worauf Sie beim Kauf eines für Sie perfekt geeigneten Trockentauchanzuges achten müssen.

Was ist ein Trockentauchanzug?

Ein Trockentauchanzug schützt Ihren Körper beim Tauchen im kalten Wasser und in sehr tiefen Gewässern vor Unterkühlung.

Diese Variante des Tauchanzug ist absolut wasserdicht.

Es ist zudem sichergestellt, dass durch Öffnungen kein Wasser eindringen kann. Deshalb können Sie Ihren Trockentauchanzug auch als wärmende Unterbekleidung tragen.

Warum brauchen Sie einen Trockentauchanzug?

Unterkühlung ist eine der Gefahren, wenn Sie tauchen. Deshalb müssen Sie zwingend auf eine gute Wärmeisolation achten.

Wenn Sie während des Tauchgangs frieren, steigt das Risiko eines Tauchunfalls signifikant.

Durch die Kälte verengen sich Ihre Blutgefäße. Die Folge ist, dass der Abbau von Stickstoff im Körpergewebe verlangsamt wird. Diese Verzögerung beeinflusst die Nullzeit.

Zudem verringert sich Ihre Konzentrationsfähigkeit. Trockentauchen ist deshalb nicht nur deutlich angenehmer, sondern auch wesentlich sicherer.

Ab wann sollten Sie einen Trockentauchanzug tragen?

In zahlreichen Tauchspots sind die Bedingungen in den kälteren Monaten besser als bei wärmeren Temperaturen.

Einen Trockentauchanzug sollten Sie bei jedem Tauchgang in kaltem Wasser tragen, um Wasser von Ihrem Körper fernzuhalten, damit Sie nicht frieren.

Wenn Sie einen Trockentauchanzug tragen, können Sie Ihre Tauchsaison auf das ganze Jahr ausdehnen.

Welche Vorteile und Nutzen bietet ein Trockentauchanzug?

Ein solcher Anzug bietet Ihnen mehrere Vorteile. Er schützt Ihren Körper vor Kälte, sodass die Gefahr eines Tauchunfalls wegen Unterkühlung minimiert wird. Weil Sie nicht können Sie zudem längere Tauchgänge unternehmen.

Mit einem diesen Anzügen können Sie auch in kalten Gewässern und im Winter tauchen und bekommen nicht so schnell eine Erkältung. Meist bieten Sie Ihnen einen hohen Tragekomfort.

Ein weiterer Nutzen ist, dass Sie nach dem Tauchen ohne umständliches Umziehen einfach Ihre Freizeitkleidung anziehen können.

Ein grosser Nutzen ist, dass Ihnen im Notfall Ihr Trockenanzug zusätzlichen Auftrieb gibt.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren können Sie einen Trockentauchanzug vergleichen und bewerten

Relevante Aspekte, auf die Sie beim Kauf achten müssen, sind:

  • Größe
  • Stärke
  • Material
  • Marke

Größe

Ihr Trockentauchanzug muss Ihnen perfekt passen.

Wie bei anderen Kleidungsstücken fallen auch die Trockentauchanzüge diverser Hersteller bezüglich der Größe sehr unterschiedlich aus. Im Internet finden Sie Größentabellen, die Sie dabei unterstützen, die richtige Größe auszuwählen.

Alternativ können Sie sich einen Trockentauchanzug auf Mass anfertigen lassen.

Die Passform Ihres Trockentauchanzugs beeinflusst auch Ihren Tauchstil. Zuviel Luft in Ihren Füßen und/oder Beinen erschwert es Ihnen, kopfüber zu tauchen.

Die Tarierung wird Ihnen durch zu viel Luft im Anzug ebenfalls erschwert. Deshalb bieten Ihnen die Hersteller in vielen Größen und nicht nur in S, M und XL für Frauen und Männer an.

Stärke

Trockentauchanzüge können Sie mit drei verschiedenen Materialstärken kaufen. Je stärker das material, umso strapazierfähiger und langlebiger ist ein Trocki.

Die meisten Hersteller bieten Ihnen Modelle mit den Stärken 3 Millimeter, 5 Millimeter und 7 Millimeter zur Auswahl an.

Die Stärke beeinflusst sowohl, wie warm sie Ihr Anzug hält als auch den Preis.

Material

Trockentauchanzüge können aus Neopren, Membran oder Trilaminat gefertigt sein.

Membrananzüge lassen sich kinderleicht pflegen.

Neopren besitzt hervorragende Isoliereigenschaften.

Als Trilaminatanzug wird ein aus drei Materialschichten bestehender Trockentauchanzug bezeichnet.

Marke

Hochwertige Markenprodukte renommierter Hersteller ermöglichen es Ihnen, kostengünstig zu tauchen, ohne dass Sie bei der Qualität Abstriche in Kauf nehmen müssen.

Entscheidung: Welche Arten von Trockentauchanzug gibt es und welche ist der richtige für Sie?

Trockentauchanzüge werden Ihnen von verschiedenen Herstellern in unterschiedlichen Varianten angeboten. Sie haben die Auswahl aus folgenden Ausführungen:

  • mit Haube
  • mit Frontzip
  • mit Unterzieher
  • mit festen Stiefeln

mit Haube

Ein Trocki mit angesetzter, ergonomisch geformter Haube verhindert, dass in Ihrem Nacken eine Kältebrücke entsteht.

mit Frontzip

Ein mit einem Frontzip ausgestatteter Trocki erleichtert Ihnen das Anziehen. Sie benötigen keine Hilfe von Dritten, um Ihren Tauchanzug an- oder auszuziehen.

Um den Sitz Ihres Anzuges zusätzlich zu optimieren, können Sie ein Hosenträgersystem anbringen.

Ein Modell mit Fronzip bietet Ihnen maximalen Komfort und eine ausgezeichnete Ergonomie.

mit Unterzieher

Ein Anzug mit Unterzieher hält Ihren Körper schön warm. Die Unterzieher wurden speziell für Trockentauchanzüge konzipiert und sind in den Stärken Light, Medium und Extreme erhältlich.

Wenn Sie sich für einen Trockentauchanzug mit Unterzieher entscheiden, sparen Sie die Kosten für den Kauf eines separaten Unterziehers.

mit festen Stiefeln

Ein Modell mit festen Stiefeln hält nicht nur Ihre Füße während des Tauchgangs warm, sondern schützt sie auch vor Verletzungen.

Sie geben Ihnen zudem festen Halt auf dem rutschigen Grund des Tauchgewässers.

Falls Sie gerne in Höhlen oder in Wracks tauchen, ist Ihnen ein Trockentauchanzug mit festen Stiefeln zu empfehlen.

Was kostet ein Trockentauchanzug?

Ein Faktor beim Treffen der Kaufentscheidung ist der Preis. Trockentauchanzüge werden ihnen in allen Preissegmenten angeboten.

Die Größte Preisklasse für Trockentauchanzüge liegt zwischen 500 und 1500 Euro.

Im obersten Preissegment kostet ein Trockentauchanzug aktuell über 2000 Euro.

Günstigste Preisklasse für Trockentauchanzüge

In der günstigsten Preisklasse werden Ihnen Trockentauchanzüge ab 300 Euro angeboten.

Das sollten Sie wissen

Wenn Sie nicht ausschließlich in warmen Gewässern tauchen, brauchen Sie zwingend einen Trockentauchanzug, damit Ihr Körper nicht auskühlt.

Da viele Modelle mehr als 1000 Euro kosten, müssen Sie beim Kauf eines Trockentauchanzugs auf Markenqualität achten.

Letzte Aktualisierung am 20.08.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Tags: , , , , , , , ,