Badehosen für Herren

Abbildung
Vergleichssieger
Skins A400 Herren Half Tights
Unsere Empfehlung
iQ-Company Damen Bikinihose
Speedo Herren Badeshorts
2XU Damen Hose Compression Shorts
2XU Herren Hose Compression
ModellSkins A400 Herren Half TightsiQ-Company Damen BikinihoseSpeedo Herren Badeshorts2XU Damen Hose Compression Shorts2XU Herren Hose Compression
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Bewertung1,9Gut
Bewertung2,0Gut
Bewertung2,1Gut
Kundenbewertung
15 Bewertungen

59 Bewertungen

119 Bewertungen

8 Bewertungen

11 Bewertungen
HerstellerSKINSiQ-CompanySpeedo2XU2XU
TypKompression ShortsKompression ShortsSchwimmhoseKompression ShortsKompression Shorts
Material76% Polyamid, 24% Elasthan78% Polyamid, 22% Elasthan80% Polyamid, 20% Elasthan80% Polyamid, 20% Elasthan80% Polyamid, 20% Elasthan
FarbeSchwarz, Gold, ObliqueOliv, Weiß, Türkis, Schwarz, Navy, GelbBlau, Schwarz, MarineBeige, Navy, Schwarz
UV-SchutzJaJaJaJaJa
Vorteile
  • sehr gute Passform
  • hohe Qualität
  • hoher Tragekomfort
  • hoher UV Schutz
  • schnell trocknend
  • gute Passform
  • Unterstützung der Muskel
  • guter Feuchtigkeitsabtransport
  • gute Verarbeitung
  • bietet Kompression
Nachteile
  • Schlüsseltasche ohne Verschluss
  • fällt klein aus
  • etwas knapp im Rückenbereich
  • Schlüsseltasche ohne Verschluss
  • Aufdruck löst sich nach einiger Zeit
AnbieterJetzt auf Amazon kaufenJetzt auf Amazon kaufenJetzt auf Amazon kaufenJetzt auf Amazon kaufenJetzt auf Amazon kaufen
Vergleichssieger
Skins A400 Herren Half Tights

15 Bewertungen
EUR 63,94
€ 61,10
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
iQ-Company Damen Bikinihose

59 Bewertungen
EUR 29,95
€ 25,26
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Speedo Herren Badeshorts

119 Bewertungen
EUR 38,00
€ 28,24
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
2XU Damen Hose Compression Shorts

8 Bewertungen
€ 68,30
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
2XU Herren Hose Compression

11 Bewertungen
EUR 69,91
€ 51,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die richtige Badehose für den Herren kaufen

Badehose ist nicht gleich Badehose, vor allem für Leistungsschwimmer kommt es bei dem Badehose Vergleich auf die Details an. Um bei Wettkämpfen gute Leistungen abliefern zu können, muss beim Badehose kaufen darauf geachtet werden, dass das Material stimmt.

Auch der Sitz der Badehose muss genau passen und die Verarbeitung sehr gut sein, damit nichts kaputt geht oder im Wettkampf stört. Bei dem Sitz muss man auf die eigenen Befindlichkeiten achten, denn jeder bevorzugt etwas anderes. Die Modelle weisen unterschiedliche Bundhöhen auf und auch die Beinlängen variieren.

Ein Kordelzug ist ratsam, damit die Hose fest sitzt und nicht rutschen kann. Das Material sollte so konzipiert sein, dass die Reibung sehr gering ist. Beim Wettkampf muss außerdem es ein textilen Material für die Badehose verwendet werden, dies hat der Dachverband aller nationalen Sportverbände entschieden.


Worauf soll beim Kauf von Badehosen für Herren geachtet werden?

Material, Nähe, Länge all dies sind wichtige Faktoren beim Badehose Vergleich. Die richtige Hose ist für den Schwimmer wichtig, damit er eine gute Leistung ablegen kann. Genauer sollte beim Badehose kaufen beachtet werden:

  • Material
  • Verarbeitung
  • Länge

Das Material beim Badehose kaufen ist entscheidend

Das Material einer Badehose für den Wettkampf ist sehr wichtig. Denn das Material soll eine möglichst geringe Reibung aufweisen, damit der Schwimmer möglichst schnell durch das Wasser gleiten kann. Je geringer die Reibung ist, desto schneller kann der Sportler im Wettkampf sein. Der Dachverband aller nationalen Sportverbände hat zu dem entschieden, dass die Badehose aus textilem Material sein muss. Durch diese Einschränkung wird es kein  Wettkampf um das beste Material der Schwimmbadehose.Badehose

Hochwertige Materialien geben auch bei langfristigem Einsatz nicht nach und sitzen noch genauso passgenau wie am Anfang des Trainings. Tipp: Versuchen Sie auch eine Nummer kleiner, denn häufig passt diese ebenso gut, wenn nicht sogar noch besser. Die kleinere Hose sitzt meist enger und der Wasserwiderstand wird dadurch verringert.

Die Verarbeitung der Badehose

Die Verarbeitung im Badehose Vergleich zeigt deutlich, dass die Hosen extrem eng anliegen müssen und somit Flexibilität und Bewegungsfreiheit garantieren müssen. Zudem müssen sie allen Bewegungen standhalten, diese Besonderheiten führen zu einem besonderem Schnitt und einer genauen Nahtführung. So ist selbst die Lage der Nähte entscheidend über eine gute Gleitfähigkeit im Wasser. Die Nahtführung ist meist rückseitig und je nach Schwimmart ist die Halterung an den Knien höher oder tiefer. Durch dieses kleinen Details können verbesserte Zeiten erreicht werden.

Die Länge im Badehose

Die Länge beim Schwimmbadehose kaufen ist entscheidend, umso mehr Haut bedeckt ist umso größer ist die Gleitfähigkeit. Haut gleitet nicht so gut wie das Material der Badehose und umso mehr Haut bedeckt wird, umso schneller kann geschwommen werden.


Hersteller und Marken im Schwimmbadehose Vergleich

Es gibt viele Markenhersteller die Wettkampfbadehosen auf den Markt bringen. Sie alle wollen gut sitzende und sportlich sehr gute Badehosen vertreiben und geben durch Form, Farbe und Material stets ihr bestes. Bekannte Marken sind:

  • Arena
  • Speedo
  • Gwell

BadehoseArena

Arena bietet hochwertige Badehosen an, die teilweise über vollständige Innenslips verfügen. Dies ist sehr bequem und kann zu einem hohen Tragekomfort führen. Die Arena Schwimmbadehose kaufen und eine bequeme und gut sitzende Wettkampfhose besitzen. Arena arbeitet mit hochwertigen Materialien, die Stoffe fühlen sich fest und griffig an, die Kordel ist lang genug um sie gut zu schnüren. Wichtig ist zu bedenken, dass die meisten Arena Badehosen nicht Maschinenwäsche geeignet sind. Dies ist allerdings kein Problem, denn mit ein wenig Seife und kaltem Wasser bekommt man die Schwimmhosen schnell sauber.

Speedo

Speedo ist bekannt für Schwimmutensilien und Schwimmbekleidung. Hochwertig und sportlich kommen die Produkte daher und garantieren viel Spaß für die nächsten Jahre. Das Material wird sorgfältig ausgewählt und hält auch jahrelangem, vielem Training stand. Der Sitz der Speedo Hosen im Badehose Vergleich ist sehr gut und nichts verrutscht beim Schwimmen.

Gwell

Gwell bietet zu günstigen Preisen hochwertige Wettkampfbadehosen an. Schlicht und einfach ist ihr Erscheinungsbild. Aber der Tragekomfort ist hoch, ebenso wie die Verarbeitung der Materialien. Die Bewegungsfreiheit wird durch diese Hosen nicht eingeschränkt und die Schlichtheit der Marke kann gut mit anderen Marken mithalten.


Produkt- und Verwendungsarten

Wettkampfbadehosen sind wie der Schwimmbadehose Vergleich zeigt für alle Sportler geeignet, die auf Schnelligkeit hohen Wert legen. Durch die enge Passform und die ausgewählten Materialien sollen schnelle Wettkampfzeiten erreicht werden. Der modische Aspekt kommt dabei nicht zu kurz, denn die Modelle der bekannten Firmen sind modisch elegant und schlicht gehalten. Die Hosen ziehen durch ihre Schlichtheit keine große Aufmerksamkeit auf sich, so dass die sportliche Leistung im Vordergrund bleibt.

Die Beinhöhe bei den verschiedenen Modellen ist unterschiedlich, welche Beinhöhe es sein soll muss individuell entschieden werden. Kürzere Modelle haben Beinhöhen von 6 bis 7 Zentimetern, dies gilt jedoch als kurz und der BadehoseSportler muss schauen, ob er damit die gewünschten Ergebnisse erreichen kann.

3D-stretch-Gewebe wird gerne bei den Badehosen verwendet. Die Reibung im Wasser wird durch diese besondere Technik minimiert und der Tragekomfort ist ganz besonders hoch. Bei einem hohen Bund werden die Muskeln bedeckt und die Reibung vom Wasser an der Haut minimiert.


Badehosen für Herren: Fazit

Der Schwimmbadehose Vergleich zeigt, dass es auf das eigene Wohlbefinden drauf ankommt, wenn ein Sportler die richtige Badehose kaufen möchte. Es geht um den perfekten Sitz und wie das Material sich im Wasser verhält. Der Sportler muss durch verschiedene Längen und Details, die für sich gut sitzende und wettkampfgeeignete Badehose finden.

Achtung der Badehose Vergleich zeigt: Unbedingt vor einem Wettkampf schon in der Schwimmbadehose trainieren, denn nur so können ein guter Sitz und die optimale Gleitfähigkeit genutzt werden.