Schwimmuhr

Das Wichtigste über Schwimmuhren in Kürze

Schwimmuhren sind in der Regel Sportuhren, die für den Schwimmsport gedacht sind. Die Uhren können unterschiedliche Funktionen besitzen und für Multisportarten geeignet sein. Wenn Sie einen Computer zum Schwimmen kaufen möchten, stoßen Sie online meist auf Schwimmuhren mit GPS-Funktion. Diese moderne „Ortsbestimmungsvariante“ ermöglicht eine Ermittlung der zurückgelegten Schwimmdistanz. Des Weiteren können Rundenzeiten und weitere Features per GPS bestimmt werden. Moderne Schwimmuhren besitzen einen integrierten Speicherchip, der Ihre Schwimmzeiten, Schwimmdistanzen und andere Faktoren speichert.

Ein Test der Schwimmuhren ist wichtig und ermöglicht Ihnen infrage kommende Schwimmuhren zu ermitteln. Im Internet finden Sie Tests für Schwimmuhren und bekommen die Funktionen der vorgestellten Modelle gezeigt. Beim Kauf einer Schwimmuhr sind Verwendungszweck und benötigte Eigenschaften wesentliche Kauffaktoren.

Wenn Sie einen Schwimmuhr kaufen möchten, sollten Sie auf einwandfreie Verarbeitung und moderne Technik achten. Die meisten Schwimmuhren zeigen Schwimmdistanz und Geschwindigkeit an. Zusätzliche Funktionen sind vom jeweiligen Modell abhängig. Die Funktionen reichen von Rundenzeit über Züge pro Runde bis hin zu dynamischen Schwimmanalysen. Selbstverständlich können die Geräte auch als reine Armbanduhr verwendet werden.

Jetzt die besten Schwimmcomputer auf Amazon ansehen!


Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

Wenn Sie eine Schwimmuhr  kaufen möchten, sollten Sie auf folgende Faktoren achten:

  • Funktionen
  • Technik und Verarbeitung
  • Material
  • Akkulaufzeit

Funktionen

Wenn Sie Schwimmdistanz, Schwimmgeschwindigkeit wissen möchten, ist ein moderne Schwimmuhr mit Bahnenzähler sinnvoll. Die Geräte sind für Freizeit- und Sportschwimmer interessant. Moderne Uhren zum Schwimmen besitzen einen GPS-Tracker, der Ihre Bewegungen im Wasser verfolgen kann. Durch Angabe weiterer Faktoren können Distanz, Rundenzeiten, Züge pro Runde sowie Geschwindigkeit ermittelt werden. Des Weiteren erlauben einige Uhren eine dynamische Analyse und erkennen den Schwimm-Takt sowie die Schwimm-Effizienz. Je nach Modell, kann ein Schwimmcomputer auch Vollbildgrafiken wiedergeben und ermöglicht eine genaue Schwimmanalyse. Einige Funktionen sind vom Modell abhängig, weswegen vor dem Kauf eines Schwimmcomputers der Verwendungszweck ermittelt werden sollte. Wenn Sie wissen, welche Funktionen Sie bei einer Schwimmuhr benötigen, dann können Sie gezielt auf die Suche gehen.

SchwimmcomputerTechnik und Verarbeitung

Eine Schwimmuhr sollte nicht nur ausreichend Funktionen aufweisen, sondern auch gut verarbeitet sein. Material und integrierte Technik sollten langlebig sein. Des Weiteren ist es ratsam, dass eine Schwimmuhr mindestens bis zu 50 Meter wasserdicht ist. Wenn Sie eine Schwimmuhr kaufen, dann sollte es keine Materialüberstände, keine scharfen Kanten und auch keine ausgefransten Bereiche geben. Die verwendete Technik sollte modernen Standards entsprechen. Achten Sie beim Kauf einer Schwimmuhr auf Update-Möglichkeiten der Software.

Material

Das Außenmaterial der meisten Sportuhren und Schwimmcomputer ist Kunststoff. Wenn Sie einen Schwimmcomputer kaufen möchten, dann achten Sie darauf, dass langlebige sowie robuste Kunststoffe und Materialien verwendet werden. Das Material darf keinen unangenehmen Geruch aufweisen. Riecht der Computer zum Schwimmen oder  das Armband stark nach Plastik, könnten Weichmacher bei der Herstellung verwendet worden sein.

Akkulaufzeit

Moderne Schwimmuhren sind in der Regel mit Akkus versehen. Umso wichtiger ist es, dass der Schwimmcomputer gut und wasserdicht verarbeitet ist. Die Akkuschnittstellen dürfen nicht mit Wasser in Berührung kommen. Des Weiteren sollten Sie beim Kauf auf lange Akkulaufzeiten achten. Ideal ist eine Akkulaufzeit von 20 bis 24 Stunden bei GPS-Nutzung. Selbstverständlich können auch Modelle mit 10 Stunden Akkulaufzeit bei GPS-Nutzung ausreichen. Computer zum Schwimmen mit geringer Akkulaufzeit sollten nach dem Gebrauch evtl. aufgeladen werden, um wieder einwandfrei benutzbar zu sein. In jedem Fall sollten Sie die Gebrauchsanweisung durchlesen, wie Sie mit dem Aufladen des Akkus verfahren müssen.

Jetzt die besten Schwimmcomputer auf Amazon ansehen!


Hersteller und Marken

Wenn Sie einen Schwimmcomputer kaufen möchten, haben beispielsweise folgende Hersteller Geräte im Produktrepertoire:

  • Garmin
  • TomTom
  • Polar

Garmin

Garmin ist ein Schweizer Unternehmen und bekannt für die Herstellung qualitativ hochwertiger Navigationssysteme. Das Unternehmen Garmin produziert seit Jahrzehnten GPS-Systeme und hat hochwertige Schwimmcomputer im Produktangebot. Wenn Ihr Schwimmcomputer bestimmte Funktionen besitzen soll, ist die Chance groß, dass Sie bei Garmin fündig werden. Das Unternehmen bietet Schwimmcomputer und Multifunktionsuhren mit unterschiedlichen Eigenschaften an. Neben Schwimmdistanz und Schwimmgeschwindigkeit, können verschiedene Modelle auch Bahnen sowie Schwimmzüge zählen und die Schwimmeffizienz bestimmen. Selbstverständlich sind von Garmin Modelle mit weiteren Funktionen erhältlich. Solche Computer zum Schwimmen von dem Hersteller zeichnen sich, neben vielseitigen Funktionen, auch in der Akkulaufzeit aus. So gibt es beispielsweise ein Modell, dass eine Akkulaufzeit von bis zu 24 Stunden bei GPS-Gebrauch aufweist. Ein Schwimmcomputer Vergleich der verschiedenen Garmin Modelle lohnt sich. Sie könne auf den Online-Seiten des Unternehmens die Produktbeschreibungen verschiedener Modelle einsehen.Schwimmcomputer

TomTom

Wer eine Schwimmuhr kaufen möchte, der kann auch ein Modell von TomTom erwerben. TomTom ist ein Niederländisches Unternehmen, welches auf die Herstellung hochwertiger Navigationssysteme spezialisiert ist. Die Navigationssysteme für das Auto sind deutschlandweit bekannt. Auch TomTom hat, genau wie Garmin, jahrelange Erfahrung mit GPS-Systemen. Das kommt den Geräten des Unternehmens zugute. Eine Multifunktionsuhr von TomTom bietet beispielsweise Distanz-, Zeit- und Geschwindigkeitsmessungen. Des Weiteren werden, modellabhängig, Vollbildgrafiken angezeigt. TomTom bietet beispielsweise ein Multi-Sportmodell an, das als Schwimmuhr sowie Lauf- und Fahrradcomputer genutzt werden kann.

Hier können Sie die besten Produkte auf Amazon vergleichen!


Produkt- und Verwendungsarten

Wasserdichte Modelle und zusätzliche Features

Wenn Sie einen Schwimmcomputer kaufen, kommt nur ein wasserdichtes Modell infrage. Das Produkt wird beispielsweise zur Distanz- und Geschwindigkeitsmessung verwendet. Über einen GPS-Tracker wird Ihre Position während des Schwimmens ermittelt und die zurückgelegte Strecke berechnet.

Über Triangulation und Zeitmessung kann die Geschwindigkeit bestimmt werden. In Abhängigkeit vom Modell können beispielsweise Rundenzeiten, Schwimmtakt und Schwimmeffizienz bestimmt werden.

verschiedene Arten

Unterschieden werden reine Computer zum Schwimmen von Multisport-Modellen, die auch für andere Sportarten eingesetzt werden können. Multisport-Modelle lohnen sich besonders für Triathleten oder Hobbysportler, die mehr als eine Sportart ausüben. Wenn Sie einen Schwimmcomputer kaufen möchten, dann sollten Sie überlegen, ob für Sie ein reiner Schwimmcomputer oder ein Multisport-Modell infrage kommt.


Fazit

Eine Schwimmuhr ist für die Distanz- und Geschwindigkeitsmessung während des Schwimmens gedacht. Dabei ist es egal, welche Schwimmvariante ausgeführt wird. Wichtig ist, dass die Geräte wasserdicht sowie einwandfrei verarbeitet sind. Wenn Sie einen Computer zum Schwimmen kaufen möchten, achten Sie zudem auf benötigte Funktionen, gute Akkulaufzeit, robuste Materialien sowie langlebige Technik.

Vergleichen Sie jetzt die besten Schwimmuhren auf Amazon!