Actionkamera

Abbildung
Vergleichssieger
GoPro HERO5 Black Action Kamera
Unsere Empfehlung
Actionpro 200004 X8 Sport- und Actionkamera
APEMAN Action Kamera
VTIN Action Kamera
QUMOX Actioncam SJ4000
ModellGoPro HERO5 Black Action KameraActionpro 200004 X8 Sport- und ActionkameraAPEMAN Action KameraVTIN Action KameraQUMOX Actioncam SJ4000
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,9Gut
Bewertung1,9Gut
Bewertung2,0Gut
Kundenbewertung
228 Bewertungen

52 Bewertungen

426 Bewertungen

427 Bewertungen

832 Bewertungen
HerstellerGoProActionproapemanVTINQUMOX
Aufnahmezeit pro Akkuladung30 fps: 72 min (Ultra-HD) - ca. 145 min (Full-HD)100 min.120 min. (Full-HD)90 min70 min
wasserfest bis40 m (mit Gehäuse) 10 m (ohne Gehäuse)50 m30 m30 m30 m
Akku-Kapazitätk. A.1.050 mAh1.050 mAh1.050 mAh900 mAh
App-kompatibelJaJaJaJaJa
Vorteile
  • ohne Gehäuse was­ser­dicht bis 10 m
  • Videos 4K-fähig
  • Sprach­steue­rung
  • inkl. Fern­be­di­e­nung
  • Videos 4K-fähig
  • bes­tens geeignet für Ein­s­teiger
  • inkl. Trans­port­köf­fer­chen
  • inkl. Ersatz­akkus
  • ein­­fache Han­d­ha­bung
  • gutes Ein­s­tei­ger­mo­dell
  • inkl. diverser Gurte
  • sehr gute Ton­qua­lität
Nachteile
  • nach Update, keine Akkus von Drittanbietern
  • nicht die beste App
  • wird schnell warm
  • nichts für hohe Ansprüche
  • zum Tauchen nicht geeignet
AnbieterJetzt auf Amazon kaufenJetzt auf Amazon kaufenJetzt auf Amazon kaufenJetzt auf Amazon kaufenJetzt auf Amazon kaufen
Vergleichssieger
GoPro HERO5 Black Action Kamera

228 Bewertungen
€ 400,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Actionpro 200004 X8 Sport- und Actionkamera

52 Bewertungen
€ 159,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
APEMAN Action Kamera

426 Bewertungen
EUR 169,99
€ 85,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
VTIN Action Kamera

427 Bewertungen
€ 49,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
QUMOX Actioncam SJ4000

832 Bewertungen
€ 54,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste über die Actionkamera in Kürze

Actionkameras nehmen die Aktionen von beispielsweise Extremsportlern aus der Ego-Perspektive auf. Sie müssen schnelle Bewegungen und Richtungswechsel, rasante Geschwindigkeiten und wechselnde Beleuchtungsverhältnisse verkraften können.

Wenn Sie eine Actionkamera kaufen möchten können Sie zwischen sehr leichten, kleinen Modellen wählen. Alle sind mit modernster Technik ausgestattet. Wirkungsvollen, qualitativ guten Aufnahmen steht nichts im Wege. Prinzipiell gehören sie in die Kategorie der Kompaktkameras. Vergleichbar sind die Kameras mit den Sportkameras, allerdings sind Actionkameras mit einem größeren Funktionsumfang ausgestattet.

Es gibt einige Dinge, auf die man beim Actionkamera kaufen achten sollten. Alle wichtigen Daten, Fakten und Informationen zu Herstellern erhalten Sie im Actionkamera Vergleich.

Actionkameras im Test der Stiftung Warentest

 


Worauf achten beim Kauf?

Persönlicher Nutzen und eigenen Vorlieben sind wichtig. Dennoch sollten Sie beim Actionkamera kaufen ein paar weitere Dinge beachten. Der Actionkamera Vergleich zeigt worauf es ankommt.

  • Bedienbarkeit
  • Technische Funktionen
  • Akku
  • Befestigungselemente
  • Features

Bedienbarkeit

Je nach Montageart kann während Aufnahmen nicht mehr auf die Einstellungen zugegriffen werden. Eine gute Actionkamera verfügt über Bluetooth oder WiFi, oder wenigstens eine Fernbedienung. Actionkameras mit WiFi-Ausstattung ermöglichen die Steuerung vom Smartphone aus. Dazu wird eine eigene Hersteller-App benötigt.

Technische Funktionen

actionkamera

In erster Linie ist die Auflösung entscheidend. Eine Auflösung von 1080p garantiert eine qualitativ hochwertige Full HD-Auflösung. Die Aufnahmen werden gewöhnlich während rasanter Bewegungen gemacht. Sie sollten also auch die Framerate beachten. Mit mindestens 60 fps entstehen gute Aufnahmen. Ab 120 fps sind Ihnen auch gute Aufnahmen in Zeitlupe möglich.

Akku

Nicht jede Actionkamera besitzt austauschbare Akkus. Wenn die Laufzeit gering ausfällt, sollten Sie eine Kamera mit Wechselakkus in Erwägung ziehen. Die Laufzeiten der Wechselakkus betragen in der Regel 2-3,5 Stunden.

Befestigungselemente

Beim Actionkamera kaufen sollten Sie darauf achten, ob im Lieferumfang passende Befestigungsmodule erhältlich sind. Die gängigsten Befestigungsmodule gibt es für den:

  • Kopf/Helm,
  • Oberarm,
  • Schulter
  • und auch für das Handgelenk.

Features

Im Actionkamera Vergleich fällt auf, dass Actionkameras mittlerweile serienmäßig mit einem Weitwinkel ausgestattet sind. Aufnahmen aus allen erdenklichen Blickwinkeln sind somit möglich. Verstell- oder drehbare Linsen sind ein nicht ganz so häufiges Feature. Diese ermöglichen, dass Sie Ihre Kamera zu jeder Zeit in der Horizontalen gehalten wird. Die Geräte sollten Schmutz- und Wasserabweisend sein. Manche Modelle ermöglichen es die Kamera in 40m Wassertiefe zu nutzen. Ist diese Funktion nicht integriert, gibt es Außenhüllen zum Nachrüsten. Zusätzliche Außenmikrophone verbessern die Klangqualität bedeutend und können kinderleicht angebracht werden.

Stiftung Warentest hat 2016 die besten Actionskameras getestet. Geräte von SONY und GoPro haben überdurchschnittlich gute Ergebnisse im Test.


Hersteller und Marken

Im folgenden präsentieren wir Ihnen die besten Hersteller:

  • GoPro
  • Sony
  • Qumox
  • Contour
  • Drift

Actionkamera Vergleich Hersteller 1: GoPro

Die Firma GoPro wurde 2002 gegründet. Sie ist quasi die Mutter aller Actionkameras. Der Gründer, Nick Woodman, nähte die erste Kamera dieser Art in ein selbst genähtes Armband. Diese Firma verfügt über die größte Erfahrung im Bereich der Actionkameras. Wenn Sie eine GoPro Actionkamera kaufen möchten, erhalten Sie ein hochqualitatives und funktionales Produkt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis fällt im Actionkamera Vergleich sehr gut aus.

Actionkamera Vergleich Hersteller 2: Sony

Das Unternehmen Sony wurde bereits 1946 gegründet. Bezüglich Unterhaltungselektronik und Elektrogeräte ist Sony weltweit in der Spitze der Marktanteile. Dank langjähriger Erfahrung im Bereich der Fototechnik gelingt es Sony funktionale Actionkameras herzustellen. Die Modelle sind mit hochmoderner Technik ausgestattet. Das Unternehmen ist im mittleren Preissegment angegliedert.

Actionkamera Vergleich Hersteller 3: Qumox

actionkamera

Über diese Firma gibt es im Internet kaum etwas zu finden. Wir nennen sie trotzdem. Warum? Die Actionkameras der Firma Qumox finden reißenden Absatz. Teils führen sie sogar Wochenlang diverse Verkaufslisten an.

Die Kameras des Unternehmens sind minimalistisch, verfügen aber über alle notwendigen Details. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut.

Actionkamera Vergleich Hersteller 4: Contour

Nach dem gescheiterten Versuch auf Skiern einen Camcorder zu halten, wurde Contour aufgezogen. Dies geschieht kurz nach der Gründung von GoPro 2002. Die Modelle der Firma entwickeln sich stets weiter. Contour hat allerhand Modelle auf dem Markt. Das Unternehmen verfügt über genug Erfahrung um in den Top 10 der Welt mitzuhalten. Die Geräte liegen im mittleren bis oberen Preissegment.

Actionkamera Vergleiche Hersteller 5: Drift

Drift ist ein deutsches Unternehmen. Insbesondere die Ghost-Serie der Actionkameras hat sich einen Namen gemacht. Verkaufszahlen und Kundenrezessionen sprechen für sichDas Unternehmen liegt im mittleren Preissegment. In unabhängigen Bewertungen wird Contour teils über Tophersteller wie GoPro gesetzt.


Produkt- und Verwendungsarten der Actionkamera

Wenn Sie eine Actionkamera kaufen möchten, beachten Sie Ihre eigenen Ansprüche. Als Kletter haben Sie sicher andere Ansprüche an Actionkameras, als ein Motocrossfahrer oder Mountainbiker. Im ersten Fall sollte die Kamera möglichst stoßfest und robust sein. Im zweiten benötigt sie vermutlich mehr Technik.

Als Wassersportler sollten Sie eine Actionkamera kaufen, die zumindest spritzwassergeschützt ist. Höherpreisige Geräte sind oftmals sogar bis 40 Meter Tiefe komplett wasserfest. Günstige Geräte verfügen über ein Zusatzgehäuse. Dieses kann nachträglich erworben werden, sofern es nicht zum Lieferumfang gehört.

Actionkamera Vergleich-Tipp: Achten Sie vor dem Actionkamera kaufen darauf, dass entsprechendes Zubehör später problemlos nachgerüstet werden kann. Grade bei Billig-Herstellern ist das nicht immer der Fall.

Installation von Features

Herstellerbedingt ist auch die Installation der Features, wie Weitwinkel oder gar bewegliche Linsen. Die eine Kamera kann mehr, die andere bedeutend weniger umsetzen.

die verschiedenen Apps

Ebenso sieht es bei Apps aus, die der Hersteller anbietet. Diese können sich in ihrer Austattung deutlich unterscheiden. Im Allgemeinen eignen sich alle Apps zur generellen Bearbeitung von Videos, Programmschnitt, Vertonung und Markierung.


Fazit

Der Actionkamera Vergleich verdeutlicht eine Sache ganz besonders. Die technische Austattung ist sehr wichtig. Eine günstige Kamera nützt Ihnen nichts, wenn sie nicht über die richtige Auflösung oder Framerate verfügt. Entlädt sich der feste Akku zu schnell, haben Sie ebenfalls nicht lange Freude am Produkt.

Vergleichen Sie ähnliche Modelle unterschiedlicher Hersteller genau. Achten Sie darauf, dass alle Funktionen gegeben sind, die Sie für Ihre Zwecke benötigen. Sparen Sie nicht am falschen Ende.